Die Woche KMPKT! #08

Die achte Ausgabe von Die Woche KMPKT! und diesmal geht es einmal quer durch Europa. Wir starten in den Niederlande, fliegen nach Italien und anschließend geht es auf die Insel nach England und auch Schottland sollte hier natürlich nicht fehlen.

Der etwas andere Regen in Rotterdam

In der 12. Minute zog ein kleiner Schauer über das Stadion von Feyenoord Rotterdam. Aus dem Gästeblock, indem sich die Fans von ADO den Haag befanden, begannen die Fans damit Kuscheltiere, ja ihr habt richtig gelesen KUSCHELTIERE, auf den unteren Rang zu werfen. Was sich ein bisschen absurd anhört war erstmal geplant zwischen den beiden Vereinen und zum anderen eine unglaublich schöne Aktion. Im unteren Rang haben sich nämlich Kinder aus dem benachbarten Kinderkrankenhaus aus Rotterdam befunden. Diese freuten sich sehr herzlich über die Geschenke aus den Haag. Schöne Aktion.

Rotterdam gewann das Spiel mit 3:1 und bleibt somit ungeschlagen Tabellen erster.

1. Schottisches Derby seit 2012!

Erstmals seit dem Abstieg von 2012 trafen am Samstag die Glasgow Rangers auf Celtic Glasgow. In der letzten Saison schafften es die Rangers zurück in die erste Schottische Liga und bereichern die Fußballwelt mit einem weiteren hochkarätigen Derby.

Die Freude ist natürlich bei beiden Mannschaften groß, dass nun beide in der gleichen Liga spielen, doch auf dem Platz war es eine Partie, wie wenn der FC Bayern München auf einen Drittligisten trifft. 5:1 ging dieses Spiel aus.
Nach einer guten Anfangsphase von beiden Mannschaften, erzielte Moussa Dembele (Neuzugang aus Fulham) das 1:0 für den Meister der letzten Saison. In der 43. Minute konnte direkt nachgelegt werden. Halbzeitstand war 2:1 für Celtic. Der Belgier Dembele war der Mann des Spiels! Das 3:1 bereite er vor und das 4:1 und 5:1 machte er doch glatt selbst.
Sicher ist jedoch, dass wenn Celtic Glasgow noch effizienter gespielt hätte, dann wäre der Sieg deutlich höher ausgegangen.

AS Rom feiert Totti!

Die römische Legende Francesco Totti saß im Spiel gegen Sampdoria erstmal 45. Minuten auf der Bank. Erst zum Seitenwechsel, bei einem Halbzeitstand von 2:1 gegen Rom, kam er ins Spiel. Zwischenzeitlich traf Edin Dzeko zum 2:2, doch die Entscheidung gab es in der 90. Minute. Totti tritt zu einem Elfmeter an und will seine Mannschaft zum Sieg schießen, das tat er und so konnten die Römer einen wichtigen Sieg feiern!

Das Manchester Derby

In Manchester war es gestern wieder soweit. Manchester City trifft auch Manchester United. Im Old Trafford Stadion schafften die Citizen einen 2:1 Sieg. Torschützen waren de Bruyne und Iheanacho. Den Treffer für ManU erzielte Ibrahimovic. In dem Spiel wurde der Ex-Schalker Leroy Sane in die Partie eingewechselt.

Das war es auch schon wieder. Nächste Woche gehts weiter mit einer neuen Ausgabe von Die Woche KMPKT!

Bis dahin!

Gruß Jonas!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.