Tag KMPKT #17

Veröffentlicht von NicoE am

Es ist endlich soweit. Nachdem die europäischen Ligen alle in den letzten Wochen beendet wurden, geht es heute endlich auch beim Tag KMPKT wieder um den Europapokal! Für die, die alles zum ReStart der Champions- und Europa-League wissen wollen, können wir euch nochmal unser Magazin empfehlen. Sonst ging es heute um zwei Ex-Spieler von Werder Bremen und den letzten europäischen Aufsteiger der Saison.

Endlich wieder Europapokal

Wie im Teaser schon beschrieben, geht es heute Abend endlich wieder mit internationalem Spitzenfußball weiter. In der Europa- und Champions-League stehen die Achtelfinalrückspiele an. Aus deutscher Sicht wird es heute für den VfL Wolfsburg interessant. Die Wölfe müssen bei Shakhtar Donetsk einen 2:1-Rückstand aufholen.

Dazu duellieren sich der FC Kopenhagen und Basaksehir (Hinspiel 0:1), Manchester United und der Linzer ASK (Hinspiel 5:0) sowie Inter Mailand und der FC Getafe, wo auch schon das Hinspiel wegen des Coronavirus abgesagt wurde. Alle Infos zu den heutigen Spielen und den Partien der nächsten Tagen gibt es in unserem Magazin.

Fin Bartels wechselt in die Heimat

Der Stürmer von Werder Bremen Fin Bartels verlässt seinen Verein, um noch einmal in seiner Heimat Kiel zu kicken. Der mittlerweile 33-Jährige ist gebürtiger Kieler und erfüllt sich mit dem Wechsel zum Zweitligisten Holstein einen Kindheitstraum.

Für Werder ging Fin Bartels 131 mal auf Torejagd und war dabei an 48 Toren direkt beteiligt. “Wir möchten uns bei Fin für seinen Einsatz im Werder-Trikot ganz herzlich bedanken und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute”, sagt Frank Baumann, Geschäftsführer Fußball bei den Grün-Weißen.

Weitere Infos und eine Bilderstrecke des Stürmers gibt es auf der Bremer Homepage.

Max Kruse geht nicht nach Bremen zurück

Es sind schwere Zeiten für die Fans von Werder Bremen. Kurz nach der Information, dass Fin Bartels die Nordlichter verlässt, sickerte ebenfalls durch, sich Max Kruse gegen seine alte Liebe entschieden hat. Der Ex-Werderaner hatte zuletzt seinen Vertrag bei Fenerbahce Istanbul aufgelöst und machte sich auf den Rückweg in die Bundesliga.

Bremen-Manager Frank Baumann gab heute aber zu, dass man sich mit dem 32-jährigen Stürmer getroffen habe, sich dieser aber gegen die Weser entschieden habe. Wohin es genau für Max Kruse geht, ist unklar. Hertha BSC Berlin ist aktuell der große Favorit auf eine Verpflichtung des Deutschen.

Die Stimmen von Baumann und weitere Infos gibt es beim kicker.

FC Fulham komplettiert Premier League

Was für eine Nervenschlacht war das gestern eigentlich?! Im Finale des Play-Off-Turniers um den letzten Aufstiegsplatz in die englische Premier League standen sich gestern der FC Fulham und der FC Brentford gegenüber. 90 Minuten lang passierte wenig und so ging die Partie mit 0:0 in die Verlängerung.

Durch die hohen TV-Gelder in der Premier League ging es bei diesem Spiel um insgesamt 180 Millionen Euro für den siegreichen Verein. In der Verlängerung kürte sich dann Fulhams Außenverteidiger Joe Bryan zum Volksheld. Erst traf er mit einem listigen Freistoß direkt aus knapp 30 Metern, dann schraubte er kurz vor dem Abpfiff mit seinem 2:0 den Deckel drauf. Brentford 1:2 kam zu spät.

Die Highlights eines denkwürdigen Abends gibt es auf DAZN.

Arminia Bielefeld eröffnet Tischfußball-Abteilung

Wenn es beim eSport nicht klappt, versuchen wir es eben beim Tischfußball, dürften sich die Verantwortlichen des Bundesliga-Aufsteigers Arminia Bielefeld gedacht haben. Nachdem die eSports-Abteilung vor wenigen Wochen wegen des mäßigen Erfolgs aufgelöst wurde, haben die Ostwestfalen sich nun dem Tischfußball verschrieben.

Der schon bestehende Verein “Sportfreunde Kickerfeld” wurde nun bei den Blauen eingegliedert und möchte den Aufstieg aus der NRW-Liga schaffen. 60 Mitglieder hat der Verein bereits.

Alles Infos dazu gibt es beim kicker.

Kategorien: Tag KMPKT