Folge 31 – Der große Bundesliga Rückblick (Teil 2)

Ihr musstet ein bisschen länger warten auf den zweiten Teil des Bundesliga Rückblicks, aber hier ist er!

Im zweiten Teil des große Rückblicks reden wir über DEN Aufsteiger dieser Saison (wenn da nicht RB Leipzig wäre). Nämlich den SC Freiburg. Auch dabei ist die Comeback Mannschaft der Saison, nämlich Werder Bremen. Ebenfalls reden wir über Eintracht Frankfurt, Borussia M’Gladbach, den FC Augsburg, Bayer 04 Leverkusen und den Hamburger SV.

Wie schon im ersten Teil reden wir über die Aktionen, welche wir im Sommer erwarten oder uns erhoffen. Darunter besprechen wir folgende Fragen:
Was soll der SC Freiburg machen mit der dreifach Belastung und den Abgängen von Philipp und Grifo?
Wie kann sich Werder Bremen stabilisieren?
Was ist unsere Meinung zur Trainerentlassung von Markus Weinzierl UND der Verpflichtung von Domenico Tedesco?
Kann Eintracht Frankfurt auch langfristig mit dieser Leihphilosophie erfolgreich sein?
Was passiert beim Hamburger SV im Sommer – Wie ist die Ausrichtung auf dem Transfermarkt?

Alle Antworten zu diesen Fragen und noch viel mehr, hört ihr in dieser Folge!

Wie schon im Podcast erwähnt hat sich 1904lev unter diesem Bild viel Mühe gegeben und auch zu jedem Verein eine kurze Einschätzung abgegeben. Alle Einschätzungen findet ihr zitiert hier. Danke dafür!

SC Freiburg: Mit wenig finanziellen Möglichkeiten in die Europa League-so sah es lange im Breisgau aus. Sie hatten das Pech, das letzte Spiel gegen Bayern bestreiten zu müssen, da Bremen und die Hertha patzen (😍), hatte Freiburg trotz der deftigen Niederlage in München Chancen, Köln zog jedoch noch vorbei. So bleibt der 7., für Freiburger Verhältnisse, gute Platz. Nils Petersen brillierte als Joker, Grifo als gewohnt guter Taktgeber und Söyüncü als Entdeckung der Saison.

Werder Bremen: Die Hinrunde beginnend mit dem 0:6 in München katastrophal, nur hier und da gelang mal ein Sieg. In der Rückrunde dann über sich selbst hinaus gewachsen und einen wahnsinnig guten Punktdurchschnitt pro Spiel erzielt. Nouri hatte die Siegersträne. Mit der 3:4-Niederlage in Köln ging es langsam wieder den Bach runter, am Ende bleibt Platz acht, aus Bremer Sicht enttäuschend. Schossen in den letzten drei Partien 9 Tore, verloren aber jedes einzelne.

Borussia Mönchengladbach: Andre Schubert, der Retter der Borussia letzte Saison wollte wieder international spielen-und versagte. Spieltage 16 und 17 auf Rang 14, die schlechteste Saisonplatzierung. Schubert wurde entlassen und Hecking kam aus Wolfsburg. Er brachte ein wenig Stabilität in die Sache und führte die Mannschaft mit teilweise ansehnlichem Offensivfußball auf Rang 9. Trotzdem viel zu wenig für die Ansprüche vom Niederrhein. Stindl und Raffael die gewohnten Antreiber, der scheidende Dahoud ebenfalls präsent.

Schalke 04: Katastrophenstart mit 5 Pleiten, kämpften sich von Rang 18 bis auf den 8., um dann wieder abzustürzen. Im Spiel gegen RB Leipzig benachteiligt, sonst selbst eingebrockt. Danach nur noch Mittelmaß, keine besonderen Vorkommnisse. Platz 10 am Ende. Burgstaller und Goretzka die Entdeckungen der Saison, Fährmann trotz vieler guter Leistungen von Löw nicht beachtet, stellte sich die Spielzeit auch anders vor.

Frankfurt, dass sie traurigerweise so abgestürzt sind, Alex Meier und Hasebe haben mit deren Ausfällen der Mannschaft gefehlt.

Leverkusen, dass nach dem 2:6 in Dortmund der Trainer gewechselt wurde. Spiel gegen Köln zuHause und zuletzt in Berlin. Kießling und Kampl stark, Topraks Abgang ohne Worte

Augsburg, blieb lange unten drin, konnte sich durch die Vermiesung der Hoffenheimer CL-Ambitionen retten. Hinteregger und Hitz stark

Hamburg, der 3:0 Sieg gegen RBL, das dramatische Abstiegsfinale und die Unruhen im Club (Djouru-Rauswurf, toter Mitarbeiter, etc.)

Quelle: Kommentare von 1904lev

Hier die Themen im Überblick:

  • Einleitung zur Folge (00:00:35)
  • Teil 2 des große BULI-KMPKT Rückblicks (00:03:25)
  • Eure Highlights (01:10:30)

Ich wünsche euch viel Spaß beim anhören.

Euch hat die Folge gefallen? Dann schreibt uns euer Feedback über Instagram oder in die Kommentare!
Ihr hört den Podcast über iTunes? Dann lasst eine Rezession da.
Euer Feedback macht uns besser und ist uns wichtig!

Alle bisherigen Folgen findet ihr unter http://buli-kmpkt.de/podcast-haupt/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.