FCN-PSG – 20.07.2019

Wie ihr gestern wahrscheinlich in der Story gesehen habt war ich beim Spiel FCN-PSG. Natürlich wollte ich die Stars sehen, was auch der Fall war. Aber ich wollte auch sehen was der FCN macht. Wie tritt die Mannschaft eine Woche vor dem Saisonstart auf? Es folgt mein persönliches Fazit. In den Kommentaren könnt ihr gerne eure eigene Meinung los werden.

Für mich war das insgesamt kein gutes Spiel. PSG fand keine Mittel um die Abwehr vom FCN zu überwinden. Und das beschreibt das Spiel eigentlich ganz gut. Nürnberg spielte nicht mit und stellte sich immer gegen den Ball. Sie wollten nicht viel Ballbesitz und wenn sie den Ball hatten, dann nur für Konter. Gegen einen großen Gegner an sich okay, aber in einem Testspiel habe ich schon erwartet, dass die Mannschaft ein bisschen was ausprobiert. Ich habe unter vielen Bildern gesehen, dass die FCN Fans sogar einen Sieg wollten und dieser verdient gewesen wäre. Sehen meine Begleitung von gestern und ich nicht so. 1:1 geht in Ordnung, aber das war ein technisch schlechtes Spiel. Am Samstag geht’s gegen Dresden. Da muss sich im Abschluss gesteigert werden.

Bester Spieler für mich: Robin HackBeste Fangruppen: Ganz klar die mitgereisten Pariser

Zusatz zum Stadion: 
Verkehrsanbindung Top. Wenn bei Bundesligaspielen die Linie 44 noch einmal öfter fährt passt alles.
Die Ausschilderung im und am Stadion ist grauenhaft. Wir haben unseren Block suchen müssen. Einfach zwei drei Schilder mehr wo der Block zu finden ist und dann passt es. 

BEWERTUNG:
Maximal können fünf Fußbälle erreicht werden. Die Zahl zeigt an wie viele erreicht wurden.
Atmosphäre: 2
Stadion: 3
Spiel: 2
Catering: 4

Es handelt sich hierbei nur um meine Meinung zu DIESEM Spiel! Ihr habt eine andere? Schreibt sie gerne in die Kommentare!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.