KNAPPE KISTE IN MÜNCHEN

Veröffentlicht von JonasW am

Das haben wohl nur die wenigsten erwartet. Im eigenen Stadion tut sich der Rekordmeister aus München extrem schwer und kann nur knapp drei Punkte in der Allianz Arena behalten.

Der FC Bayern München war im ersten Durchgang klar überlegen. Durch eine mangelnde Chancenverwertung verpassten sie es jedoch den Spielstand frühzeitig zu erhöhen. Durch ein schönes Solo von Serge Gnabry gingen die Münchener Mitte der ersten Halbzeit in Führung. Sie dominierten das Spiel, doch Paderborn setzte mit einer starken Defensivleistung dagegen. Aus diesem Grund ist das Unentschieden vor der Halbzeitpause zwar schmeichelhaft, aber trotzdem irgendwie verdient. Manuel Neuer meint einen kleinen Ausflug zu machen, nachdem ein langer Ball hinter die Abwehr kommt. Dennis Srbeny läuft hinterher und kann den Ball an Manuel Neuer vorbei legen. So kann Srbeny fast frei auf das Tor schießen und somit den zwischenzeitlichen Ausgleich erzielen.

Auch der zweite Durchgang hatte nochmal einige Überraschungen. Es blieb eine enge Partie. Nach erneuter Führung der Münchener durch Robert Lewandowski schafft es Sven Michel wiederholt auszugleichen. Der SC Paderborn war so dicht dran sich einen Punkt in München zu sichern. Topscorer Robert Lewandowski hatte in diesem Spiel jedoch das letzte Wort. Mit seinem zweiten Tor in der Partie sicherte er dem Rekordmeister den Sieg. Unter dem Strich ist dies ein verdienter Sieg der Münchener.

Für die Münchener sind es drei wichtige Punkte im Titelkampf. Hätten sie nur das Remis mitgenommen, so hätte RB Leipzig am Samstag die Chance gehabt Tabellenführer zu werden. Paderborn hingegen verpasst es über Nacht die rote Laterne an Werder Bremen abzugeben.

Der FC Bayern München muss unter der Woche in der Champions League gegen den FC Chelsea ran. In der Bundesliga müssen sie als zur TSG Hoffenheim reisen. Paderborn trifft nächsten Samstag in der Opel Arena auf den 1.FSV Mainz 05.

Du möchtest mich Supporten? Dann schau gerne mal auf der Supporter Seite vorbei!

Kategorien: Bundesliga

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.