Wer hütet das S04-Tor?

Veröffentlicht von JonasW am

Seit der Bekanntgabe des Transfers von Alexander Nübel, zum FC Bayern, stellen sich viele Medien die Frage wer in Zukunft im Tor stehen wird. Markus Schubert, der aktuell einen guten Job macht als Backup von Nübel. Oder doch eher Nübel selbst?
Ich schreibe diesen Artikel bewusst erst jetzt und nich schon zum Zeitpunkt der Bekanntgabe.

Ja diese Diskussionen gibt es schon etwas länger. Aber ich wollte mit erst ein paar Meinungen anhören und schauen wie die Fans/Fanseiten auf diese Frage reagieren. Von vielen Fans und Fanseiten bekommt Markus Schubert das Vertrauen, die restliche Saison zu spielen.
Bei vielen Fanseiten liegt Markus Schubert hoch im Kurs. Nübel ist unten durch. Keine Vertragsverlängerung, somit ist er Ablösfrei zu haben. Als Höhepunkt geht es dann auch noch zu den Rivalen nach München. Wie es vor ihm schon unter anderem Goretzka und Neuer getan haben. Anscheinend möchte niemand mehr Nübel im Tor der Schalker sehen.

Der Verein bzw. Trainer möchte sich jedoch nicht festlegen. Im Trainingslager spielt Alexander Nübel keine Rolle. Er muss sich hinter Schubert und dem eigentlich dritten Torwart Michael Langer einreihen. Grund dafür sind die nächsten beiden Spiele, in denen Schubert, aufgrund der Nübel-Sperre, auf jeden Fall noch im Tor stehen soll. Bisher hat Nübel kein Testspiel absolviert.
S04-Coach David Wagner dazu: Wir müssen an die kommenden beiden Partien denken. Wenn Markus Schubert etwas passieren sollte, wird Michael Langer spielen.”
Für Wagner ist das kein Zeichen, ob künftig Markus Schubert die Nummer eins sein wird.

Schwierige Lage für Nübel. Schubert steht noch zwei Spiele im Tor.

Es ist auf jeden Fall eine schwierige Lage für Alexander Nübel. Mit so einem Wechsel ziehst du immer den Unmut der Fans auf dich. Zumal die Schalker es ja schon fast gewohnt sind, dass Spieler den Verein in Richtung München verlassen und das ablösefrei. Trotzdem sollte geschaut werden wer der besser Torhüter ist. Um auch die Rückrund erfolgreich zu gestalten benötigen sie einen starken Rückhalt, den sie mit Nübel in der Hinrunde hatten. Schubert hatte jetzt ein paar gute Spiele und Paraden, das sollte Stand jetzt nicht überbewertet werden. Wagner wird ihn sich in den Testspielen ganz genau anschauen, die Bundesligaspiele beobachten und dann wird entschieden. Wir es Schubert oder Nübel?

Ich kann und möchte nur nach den Bundesligaspielen entscheiden. Schließlich habe ich keinen Einblick ins Training. Wir dürfen gespannt sein wie sich Wagner entscheidet und dann wird die Lage neu bewertet.

Ihr habt folgender Maßen abgestimmt!

Wen wollt ihr im Schalker Tor sehen? Nübel oder Schubert?
Und was sind eure Argumente?

Kategorien: Bundesliga

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.